Was verstehen wir unter Shopping-Center, Einkaufszentrum, Handelsimmobilien, Shops 

Shopping-Center

Shopping-Center oder Einkaufszentrum sind eine räumliche und organisatorische Zusammenlegung  von Einzelhandelsgeschäften und Dienstleistungsbetrieben verschiedenartiger Branchen in einem Gebäudekomplex.

Die Idee wurde 1960 von den USA übernommen. Shopping-Center liegen im Trend und entwickeln sich immer mehr zum Einkauf mit Erlebnischarakter.

Kennzeichen – Shopping-Center

Shopping-Center werden zentral geplant, das heißt, sie sind eng mit politischen und städtebaulichen Entscheidungen verbunden. Diese großflächigen Versorgungszentren beherbergen Einzelhandels-, und Dienstleistungsbetriebe sowie Gastronomie.

  • Eine Vielfalt an Fachgeschäften und Dienstleistungsbetrieben

  • Zentrale Verwaltung und Management

  • Hohe Anzahl an Parkplätzen

  • Stadtrandlagen, leichte Erreichbarkeit für größere Einzugsgebiete, Autobahnabfahrten

  • Zentrale Aufgaben werden durch die Trägergesellschaften für alle Betriebe erledigt. (Z. B: Reinigung, Gemeinschaftswerbung, Aktionsplanung)

  • Ein Shopping-Center oder Einkaufszentrum weist mindestens 10.000 qm  Miet- inklusive Nebenfläche auf.

Formen von Shopping-Centern

 

Ist ein Shopping-Center gut angelegt, hat jeder Anbieter eine vorteilhafte Lage und daher gute Umsatzwerte. Der Aufbau wird durch die Ermittlung aus Standort-, Markt- und Verkehrsanalysen bestimmt. Demzufolge wird die Grundstruktur des Shopping-Centers geplant. Hier sind die wichtigsten Formen:

 

L-Form

 

Diese Form für Shopping-Center entsteht durch eine verbesserte Anpassung an die Verkehrssituation. Die Verkaufslage ist somit konzentrierte, jedoch teurer.

Stripe- Form

 

Die Stripe-Form besteht aus einer geraden Ladenzeile von etwa 100 m Länge. Diese Form ist die billigste Bauart für einen Shopping-Center und zudem einfach zu erweitern.

 

 

U-Form

 

Vorteil dieser Form ist, dass die Platzbildung eine bessere Kommunikationsfläche als die vorhergehend ergibt.

Branchen & Shops im Shopping-Center

 

Einzelhandelsgeschäfte:

 

Lebensmittel: Supermarkt, Bäckerei, Metzgerei, Mode & Accessoires: Bekleidung, Uhren/Schmuck, Lederwaren, Haushaltswaren: Haushaltsgeräte, TV, Radio, Shops für Einrichtungsgegenstände, Textilwaren

 

Dienstleistungsbetriebe:

 

Bankfiliale, Optiker, Frisöre, Restaurant, Reinigung, Arztpraxis, Kino, Cafés, Reisebüros, Reinigung, Apotheke, Drogerie

UNIQUE RETAIL SOLUTION

c/o betahaus Hamburg | Eifflerstraße 43 | 22769 Hamburg | +49 (0) 40 866 980 59

  • Google
  • Facebook
  • Xing
  • Instagram
  • LinkedIn